Migration und ethnische Minderheiten

Sektion der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

 

Veranstaltungen


Sektion Migration und ethnische Minderheiten

2018


ONCE ON THE MOVE, ALWAYS ON THE MOVE? MOBILITY AFTER MIGRATION

Frühjahrstagung (in Kooperation mit dem centre mar Bloch, Berlin) am 31.5 - 01.6.2018.

 

EMPIRISCHE FLUCHTFORSCHUNG: NEUE DATENQUELLEN, METHODISCHE UND FORSCHUNGSETHISCHE ASPEKTE

Veranstaltung der Sektion auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen, 24.-28.09.2018.

 

SOZIOLOG*INNEN MIT "FLUCHTERFAHRUNG" GESUCHT: KONZEPTE UND ERKENNTNISSE VON FRÜHER UND IHRE RELEVANZ FÜR HEUTE UND MORGEN

Veranstaltung der Sektion auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft dür Soziologie in Göttingen, 24.-28.09.2018.

2017


APPROACHING ETHNOHETEROGENESIS MEMBERSHIP, ETHNICITY, AND SOCIAL CHANGE IN CONTEMPORARY SOCIETIES

Programm zur Herbsttagung (in Kooperation mit der Leibnitz Universität Hannover) am 14. - 15. Dezember 2017

 

SOZIAL(ARBEITS)WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG IN DER MIGRATIONSGESELLSCHAFT. ZWISCHEN KRITISCHER WISSENSPRODUKTION UND REPRODUKTION SOZIALER UNGLEICHHEIT

Konferenzbericht zur Frühjahrstagung in Kiel vom 10. - 11. Mai 2017

2016


VERANSTALTUNGEN DER SEKTION AUF DEM DGS-KONGRESS 2016 IN BAMBERG

 

THE SOCIOLOGY OF MIGRATION: CURRENT DEVELOPMENTS AND FUTURE TRENDS

CfP der Konferenz “The Sociology of Migration: Current Developments and Future Trends” der DGS-Sektion Migration und ethnische Minderheiten zusammen mit dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Humboldt-Universität zu Berlin, am 23./24.6.2016 in Berlin.

Konferenzbericht

2015


DIE VERMESSUNG VON ETHNIZITÄT UND MIGRATION. KLASSIFIZIERUNG UND STATISTISCHE REPRÄSENTATION IN WISSENSCHAFT UND VERWALTUNG.

Zu dieser Thematik veranstaltet die Sektion ihre Herbsttagung am 7. und 8. Oktober 2015 am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen. Informationen zum Call finden Sie unter diesem Link. Sie können sich für diese Veranstaltung auch als Gast anmelden.

Konferenzbericht

 

MIGRATION UND MACHT. SOZIOLOGISCHE THEORIEN UND EMPIRISCHE BEFUNDE ZU MACHTBEZIEHUNGEN IN EINWANDERUNGSLÄNDERN.

Zu dieser Thematik veranstaltet die Sektion ihre Frühjahrstagung am 7. und 8. Mai 2015 zusammen mit dem Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) und dem Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften (MPI MMG) in Göttingen.

2014


VERANSTALTUNGEN DER SEKTION AUF DEM DGS-KONGRESS 2014 IN TRIER

Hier finden Sie nun das Protokoll zur Mitgliederversammlung der Sektion am 9. Oktober 2014 während des DGS-Kongresses in Trier: Protokoll

 

NEUE MIGRATION IN DIE UND INNERHALB DER EU

Organisation: Janina Söhn und Norbert Cyrus

Tagungsbericht

 

MIGRANT/-INNEN UND MIGRATION IN MEDIEN UND ÖFFENTLICHKEIT

Organisation:  Almut Zwengel, Thomas Kunz und Annette Treibel

Tagungsbericht

 

KONFERENZ "SOCIAL REMITTANCES IN SOCIAL THEORY AND PRACTICE"

Am 12. und 13.September 2014 fand an der Humboldt-Universität zu Berlin die Konferenz "Social Remittances in Social Theory and Practice" statt.

Einen Bericht zur Tagung von Magdalena Nowicka und Sarah Klepp finden Sie hier. Das Programm finden Sie hier und eine Bildergalerie hier.

 

SUMMER SCHOOL "MULTIPLE INEQUALITIES IN THE AGE OF TRANSNATIONALIZATION"

Vom 23. bis 27. Juni 2014 fand an der Goethe Universität Frankfurt/M. die Summer School "Multiple Inequalities in the Age of Transnationalization" statt.

Einen Bericht zur Tagung von Kira Kosnick und Anna Amelina finden Sie hier. Das Programm können Sie hier einsehen.

27.07.2014

Über das Verfahren zum Beschluss der Geschäftsordnung der Sektion informiert Norbert Cyrus auf dieser Seite.

09.05.2014

Einen ausführlichen Bericht zur Tagung "Migration, Integration und Demokratie" der Sektion Migration und ethnische Minderheiten der DGS, des Hamburger Instituts für Sozialforschung und des Instituts für Soziologie der Universität Hamburg am 24. und 25. Oktober 2013 in Hamburg finden Sie jetzt unter dem Titel "Migrationsforschung als Öffentliche Soziologie?" hier.

Der Artikel von Annette Treibel und Norbert Cyrus berichtet und reflektiert über den Diskussionsverlauf auf der Tagung und enthält zahlreiche weiterführende Literaturangaben zu den ReferentInnen und zum Thema der Tagung. Über Rückmeldungen freuen wir uns!